DIN 4456

5.2 DÄCHER MIT EINER NEIGUNG < 20°

5.2.1

Auf glatten Flächen mit einer Neigung von 5°- 20° müssen Einrichtungen vorhanden sein, die ein Abrutschen verhindern. Ausser: Es sind Anschlageinrichtungen vorhanden!!

 

5.2.2

Auf Einrichtungen zur Sicherung gegen Absturz kann verzichtet werden,

wenn:

  • der Abstand des Arbeitsplatzes oder des Verkehrsweges mehr als 2 Meter zur Absturzkante oder nicht-tragfähigen Flächen beträgt

 

  • die Absturzhöhe zur nächsten tragfähigen Fläche < 1 Meter beträgt

 

5.2.3

Auf Einrichtungen zur Sicherung gegen Absturz and der Gebäudeaussenkante kann verzichtet werden, wenn die mögliche Absturzhöhe nicht mehr als 3,00 Meter beträgt

 

5.3 DÄCHER MIT EINER NEIGUNG > 20°

5.3.1

Auf Dächern mit einer Neigung >20° und <75° sind Sicherheitshacken nach DIN EN 517

einzubauen

 

6.2 SICHERUNG GEGEN ABSTURZ (IM BEREICH FASSADE)

6.2.1

Bei Arbeitsplätzen und Verkehrswegen an Fassaden sind bei einer Absturzhöhe von mehr als 1,00 Meter Absturzsicherungen erforderlich

6.3

Auf Einrichtung zur Sicherung gegen Absturz kann verzichtet werden, wenn die zu reinigenden Bauteile nicht mehr als 5,00 Meter über einer ausreichenden breiten und tragfähigen Flächen liegen